FRONTLINE®

FRONTLINE® Spot on Katze

Sicher durchs ganze Jahr!

Das hochwirksame Kontakt-Antiparasitikum zur zuverlässigen Bekämpfung von Zecken, Flöhen und Haarlingen gibt es als einfach zu handhabenden Spot on. Die Parasiten nehmen den Wirkstoff nicht erst durch Blutsaugen auf, sondern bereits bei Kontakt mit dem Wirkstoff auf der Katze.

Einfache Anwendung: Die Pipetten werden zwischen den Schulterblättern der Katze aufgesetzt und die Lösung vollständig auf die Haut entleert.
Schnelle Wirkung: Nach dem Auftragen verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von 1–2 Tagen über die fettreichen oberen Hautschichten auf die gesamte Körperoberfläche der Katze.
Sehr gute Verträglichkeit: FRONTLINE® Spot on ist bei Katzenwelpen bereits ab einem Alter von 12 Wochen anwendbar. Auch trächtige und säugende Tiere können behandelt werden.
Hohe Sicherheit: FRONTLINE® wirkt hochselektiv im Nervensystem von Parasiten und ist für Mensch, Hund und Katze ungefährlich.
"Nicht-Tierarten“: Auf keinen Fall bei Kaninchen oder anderen Kleintieren anwenden!
Für Katzen
See More +

Frontline® Spot on Katze, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Katzen.
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 4 Wochen lang erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen (gemäß experimenteller Untersuchungen) an. Abtötung von Haarlingen (Felicola subrostratus). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

Das Produkt ist ein Tierarzneimittel. Über die Anwendung, potenzielle Nebenwirkungen und unerwünschte Wirkungen lesen Sie bitte die Gebrauchsinformation oder informieren Sie sich bei Ihrem Tierarzt oder Apotheker.

 

Wo können Sie unsere Produkte kaufen?

Nur 30 Sekunden alle 30 Tage

4 kleine Schritte reichen aus, um Ihre Katzen vor Flöhen und Zecken zu schützen!

1. Entnehmen

Entnehmen Sie eine Pipette aus der Verpackung.

2. Abknicken

Halten Sie die Pipette aufrecht und knicken Sie die Spitze der Pipette an der dafür vorgesehenen Stelle ab.

3. Auftragen

Scheiteln Sie das Fell in der Nackenregion vor den Schulterblättern des Tieres, bis die Haut sichtbar wird. Entleeren Sie den Inhalt der Pipette vollständig auf die Haut.

4. Wirken lassen

Der Wirkstoff verteilt sich gleichmäßig von selbst im Fell Ihrer Katze.

Erfolgreiche Behandlung: Unsere goldenen Regeln

Prävention ist entscheidend! Wenn Sie jedoch einen Floh oder eine Zecke auf Ihrem Haustier oder sich selbst finden, sollten Sie sofort handeln, um potenzielle Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

1

Immer alle Tiere im Haushalt behandeln.

2

Auf die richtige Pipettengröße achten.

3

FRONTLINE® korrekt auftragen - direkt auf die Haut.

4

Das Tier 48 Stunden vor und nach der Behandlung nicht baden.

5

Das richtige Behandlungsintervall einhalten.

6

Die Behandlungsdauer an die Lebensumstände des Tieres anpassen.

Krankheiten durch Zecken

Zecken übertragen Bakterien, Viren und Einzeller, die unseren Tieren gefährlich werden können. Sie können auch beim Menschen ernste Erkrankungen verursachen.

Gefahren und Krankheiten durch Flöhe

Flöhe sind nicht nur überaus lästig, sondern lösen teils massive allergische Reaktionen aus und begünstigen gerade bei Katzen diverse Viruserkrankungen.

Frontline Haushaltsprodukte

Die perfekte Ergänzung zur Umgebungsbehandlung bei akutem Flohbefall

Häufig gestellte Fragen

Nein! Es wird von einer häufigeren Anwendung als 4 Wochen abgeraten, wenn es nicht anders vom Tierarzt empfohlen wurde.

Nein! Nur wenige Flöhe auf Ihrem Tier können sehr schnell zu einem langwierigen Flohbefall der gesamten Wohnung führen. Auch Wohnungstiere können Flöhe bekommen, wenn ein unbehandeltes Tier zu Besuch kommt. Auch nur eine einzige Zecke reicht, um Krankheiten zu übertragen.

Knicken Sie die Pipette an der dafür vorgesehenen Stelle ab. Scheiteln Sie das Fell in der Nackenregion vor den Schulterblättern des Tieres bis die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Spitze der Pipette auf die Haut auf und entleeren Sie den gesamten Inhalt durch mehrmaliges Drücken.

FRONTLINE® Spot on und Spray besitzen den selben Wirkstoff und unterscheiden sich ausschließlich in der Darreichungsform. Der FRONTLINE® Spot on ist eine Pipette mit flüssiger Wirkstofflösung zum Auftragen auf die Haut. Er ist geeignet für Hunde ab einem Gewicht von 2 kg und Katzen ab einem Alter von 12 Wochen. Der FRONTLINE® Spray ist ein Pumpspray zum Einsprühen und ist für jedes Alter und Gewicht geeignet.

FRONTLINE® ist in allen Apotheken und beim Tierarzt erhältlich, nicht jedoch im Petshop.